DAZ 82 Global Show – Rainer Erler

Science Fiction Romane und Filme haben meine Ansätze oft mehr geprägt als manche “ernsthaften” Methoden der Zukunftsforschung.  Nicht nur für unser eigenes Leben, sondern auch in der Zukunftsarbeit für Politik und Industrie ist Science Fiction oft der bessere Ausgangspunkt, schließlich sind neue Entwicklungen, die Märkte und Gesellschaften verändern, immer häufiger für die etablierten Strukturen von “Science Fiction Qualität”.

Science Fiction bietet die Zukunftsentwürfe eben auf eine andere Weise an als Forecaster, Trendgurus oder Experten bestimmter Bereiche. Ganzheitlicher. Und erzeugen mit diesen stimmigen, anziehenden Szenarien Motivation sie in die Realität zu bringen.

re1Ein großer Teil der Science Fiction ebenso wie Methoden der Zukunftsforschung stammen aus dem angelsächsischen Raum. Unsere Welt ist aber viel größer und wollen wir alle Möglichkeiten kennen, müssen wir uns weiter umschauen.
Mit der neuen Sendung starte ich daher das Format Global Show: Hier werden Science Fiction Macher interviewt und das weltweit, ebenso wie Zukunftsforscher und Futuristen.

Wir starten mit dem Regisseur Rainer Erler, bekannt für seine Science Thriller aus den 70ern wie Fleisch.

Hier geht es zum Podcast oder abonnieren Sie am besten direkt Abenteuer Zukunft auf iTunes.

 

Advertisements